Zehn schreckliche Modetrends der 2010er-Jahre, die ab 2020 in Rente gehen dürfen

Jedes Jahrzehnt hat so seine modischen Fehlgriffe, auf die man einige Jahre später peinlich berührt zurückschaut. In den 1990ern waren das beispielsweise Plateauschuhe, T-Shirts über Langärmelshirts und manch scheußliche Weste. Googelt einfach mal einige Fotos der Popstars von damals…

Wir blicken jetzt zurück auf die 2010er-Jahre, die auch einige modische Schwerverbrechen verübt haben. Das sind zehn schreckliche Modetrends der 2010er-Jahre, die ab 2020 gerne in Rente gehen dürfen.

Karl Lagerfeld ist tot, lang lebe Karl Lagerfeld. Der Altmeister der feinen Mode hat Jahrzehnte geprägt und ist unter anderem für seine Abneigung gegenüber Jogginghosen einem größerem Publikum bekannt geworden. Schon immer gab es Trends, die in der Modewelt als neuester Schrei betrachtet und gefeiert wurden, aber unter Normalsterblichen nur für Stirnrunzeln gesorgt haben.

Animated GIF

Und dann gibt es noch Trends, die selbst unter Fashion-Spezialisten polarisieren. Weil keiner wirklich genau sagen kann, ob das nicht doch zu viel, zu wenig oder einfach zu schräg ist. Obwohl die 2010er-Jahre in modischer Hinsicht gar nicht so schrill waren, haben es auch ein paar Fashion Fails auf die Laufstege und Straßen geschafft.

Zehn schreckliche Modetrends der 2010er-Jahre

Wir haben in diversen Modemedien recherchiert und die für uns zehn schrecklichsten Modetrends der 2010er-Jahre zusammengestellt. Ihr müsst jetzt also ganz stark sein!

Die zehn schrecklichsten Modetrends der 2010er-Jahre im Überblick 

  1. Mini-Sonnenbrillen
  2. Dad Sneaker / Chunky Sneakers
  3. Bucket Hats / Fischerhüte
  4. Holzhandtasche
  5. Mini-Handtaschen
  6. Haremshosen
  7. Socken-Sneaker
  8. Radlerhosen
  9. Komplett zerstörte Jeans
  10. Pelz!!!

Das reicht euch noch nicht? Dann bekommt ihr hier die Details. 

1. Mini-Sonnenbrillen

Ganz ehrlich, da können die Träger noch so hot sein – tiny sunglasses waren einfach ein Trend, der in die Tonne gehört. Klar, die Brillen waren irgendwann schon einmal im Trend, aber es gab gute Gründe, dass der Trend nicht ewig gehalten hat.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

2. Dad Sneaker / Chunky Sneakers

Aus irgendwelchen Gründen sind diese Riesenschuhe hartnäckiger als gedacht, obwohl sie wirklich nie schön waren… Zwar gab es einige witzige Photoshop-Aktionen, ansonsten werden wir die Dad Sneakers nicht sehr vermissen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

3. Bucket Hats / Fischerhüte

In den 1980ern und 1990ern haben die sogenannten Fischerhüte echt gut in die Hiphop-Szene gepasst. Warum sie aber in den 2010ern wieder von Rap-unkundigen Fashionistas herausgeholt wurden, wissen nur die Träger selbst. Sie sind – vor allem beim Angeln – ja zugegeben sehr praktisch… aber modisch?

Zehn schreckliche Modetrends der 2010er-Jahre

4. Holzhandtaschen

Hier kann man sicher geteilter Meinung sein, denn einige Holzhandtaschen sehen echt schön aus. Aber praktisch machen sie nicht so viel Sinn, oder? Es rappelt ständig, man kann in die meisten Modelle leicht hineinschauen – und schlimmstenfalls zerbricht das gut Stück auch noch!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

5. Mini-Handtaschen

Wo wir gerade davon sprechen: Mini-Handtaschen sind auch sehr süß, aber ebenso nahezu sinnfrei, weil einfach NICHTS hineinpasst. Dann doch lieber einfach die altbewährte Clutch…

6. Haremshosen

Nichts gegen diese schöne Form der traditionellen Kleidung! Aber als Kombination in oft Möchtegern-cooler Streetwear haben sich einige Styler in den letzten Jahren im Schrank vergriffen. Harem pants sind häufig leider nicht die beste Wahl…

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

7. Socken-Sneaker

Nochmals zurück zu Sneakern: Sock Sneakers gehören auch in die Kategorie der modischen Zweifelsfälle. Sportschuhe, die sich dem Fuß anpassen, sind in bestimmten Sportarten ja eine gute Sache. Aber Socken-Sneaker als Fashion-Statement? Darf eventuell auch weg, obwohl das folgende Beispiel sogar noch eine gute Figur darin macht (nur ohne weiße Socken, bitte)!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

8. Radlerhosen

Alleine dieses Wort gehört verboten… Deshalb wurden Radlerhosen auch im Deutschen zuletzt gerne als „biker shorts“ beschönigt, was das Kleidungsstück aber keineswegs modisch aufgewertet hat. Wir reden hier wirklich von den kurzen, engen Sporthosen fürs Fahrradfahren – und die sind doch nicht sexy, oder? Selbst wenn die Trägerin sonst echt fabelhaft ausschaut:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

9. Komplett zerstörte Jeans

Ja, klar, das klingt nach spießigen Eltern, aber trotzdem konnten wir nie verstehen, warum man zwischenzeitlich nahezu komplett zerschlissene Jeans für viel Geld kaufen sollte. Wer klugerweise ein paar alte Hosen rockig aufgeschnitten hat, sei hier ausgenommen. Ansonsten hat der Trend hoffentlich seine beste Zeit hinter sich…

10. Pelz!!!

Tiere quälen, um sich in Zeiten der Klimaerwärmung in Pelz zu schmücken? Geht gar nicht. Gut, dass immer mehr Designer und Labels vollständig auf Echtpelz verzichten. Teddyfell aus Fakefur ist doch absolut ausreichend!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Und was geht ab 2020? Keep you posted!

Das waren zehn schreckliche Modetrends der 2010er-Jahre, ab jetzt sammeln wir für die Liste der 2020er-Jahre. Falls ihr übrigens ein paar der Trends oben bewundert habt oder noch immer cool findet: Kein Problem! Geschmäcker sind verschiedene, lebt bitte euren Style wie ihr möchtet. Nur: Wenn ihr in ein paar Jahren auf die alten Fotos zurückschaut und euch fragt, wer zum Teufel euch in solche Sachen gesteckt hat, haben wir euch immerhin vor einigen Fashion Fails gewarnt.

Sollten wir ein ein, zwei schräge Modetrends vergessen habt, lasst uns das doch gerne in den Kommentaren wissen! Euch allen jetzt ein geniales Jahr 2020 mit vielen tollen Trends und neuen Lieblingspieces!  

Happy New Year Billyporter GIF by Like A Boss Movie

Bildquellen: Giphy, Instagram & Unsplash

About Marie:

Marie hat sich schon im Studium mit Mode befasst und schreibt liebend gerne über interessante Labels, die noch vor dem Durchbruch stehen. Für YouJoy stöbert sie auch gerne im Underground der deutschen Modeszene(n). Besonders angetan haben es ihr – Überraschung – schöne Schuhe – selbst für Schlappen und Klotschen hat sie ein Herz.

2 Comments

Add Yours
  1. 2
    rickl_wmor

    Auch wenn es die erst ein oder zwei Jahre gibt finde ich daß diese runden großen Brillen auch ganz schrecklich sind. Die gab es auch schon früher und da sahen die auch schön blöd aus. Hat immer so etwas von Besserwisser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.