Kaffeekunst überall – so könnt ihr Kaffee im Lieblingscafé oder zuhause richtig genießen

Hallo meine Lieben, braucht ihr direkt nach dem Aufwachen eine Tasse heißen Kaffee oder gehört ihr zu den bewussten Genießern? Ich gebe zu, dass das Getränk oft auch einfach dabei hilft, wach zu werden und einen stressigen Tag zu überstehen.

Es ist jedoch auch wunderbar, an einem freien Tag ein gemütliches Café aufzusuchen, am liebsten ein Plätzchen am Fenster zu bekommen und eine gute Zeitung zu lesen. Zeitung? Das ist doch viel entspannter, beruhigend und vermittelt unterschiedlichste Inhalte, ohne zu überladen. Dabei bewusst Kaffee zu trinken und die frischen Aromen riechen– das ergibt eine entspannende Auszeit, finde ich.

Die Vielfalt der kleinen Röstereien

In Deutschland etabliert sich die Kaffeekultur nach wie vor und alte Traditionen werden wiederentdeckt. Dabei wird idealerweise viel Wert auf hochwertige Sorten gelegt. In Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München, aber auch in vielen kleinen Städten entstehen immer mehr private Röstereien. Die Sortenvielfalt reicht von würzig, zart-herb, mild bis zu Beerenaromen. Wer das Getränk zubereitet, kann meist tolle Tipps geben, welcher Kaffee am besten für einen geeignet ist.

Es steckt sehr viel Arbeit in der Röstung und die unterschiedlichen Bohnen brauchen eine entsprechende Verarbeitung. Etwa fünf bis sechs Kilogramm können in einer kleinen Rösterei pro Stunde hergestellt werden.

Im Lieblingscafé wie zuhause fühlen

Ich liebe es, in ein Café zu gehen und den frischen Duft von Kaffee wahrzunehmen. Hiermit möchte ich euch zwei meiner Lieblingslocations für meine Kaffeepause vorstellen. Fangen wir im Süden Deutschlands an. Das Café Aran in München, genauer gesagt:  am wunderschönen Tegernsee:

View this post on Instagram

🙋🏽‍♂️🙆🏼‍♂️🙋🏻‍♀️

A post shared by ARAN (@aran_since1999) on

Mit viel Geschmack und dem tollen Konzept Brotkultur & Kaffeekult kann man im familiengeführten Schlosscafé eine schöne Zeit verbringen. Der Blick auf den See ist toll und es gibt eine große Auswahl an Kaffeesorten. Zum Cappuccino empfehle ich euch ein Stück von dem tollen Brot, mit hausgemachter Mango-Orangen-Marmelade. Auf den Tischen liegen Bücher über Modern Art, Mode oder außergewöhnliche Urlaubsorte zum Stöbern bereit. Hauseigenen Kuchen gibt es übrigens auch… sehr lecker.

In Düsseldorf bin ich Stammgast bei Dritan Alsela. Die Atmosphäre ist sehr entspannend und einladend. Er ist ein echter Barista. Wusstet ihr, dass Barista ein anerkannter und sehr angesagter Beruf in Australien ist? Es gehört sogar zu den sehr gut bezahlten Jobs und eine Ausbildung dauert zwei bis drei Jahre.

Bei Dritan Alsela gilt das Prinzip: Fell Home away from Home. In gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre kann man hier aus unterschiedlichen Gerichten, Kaffeesorten oder einfach nur leckeren Pancakes entscheiden. Ab und zu werden auch Schulungen über die richtige Zubereitung von Kaffee angeboten.

View this post on Instagram

We already have the cup 🏆☕️⚽️

A post shared by Dritan Alsela Coffee (@dritanalselacoffee) on

 

Die perfekte Kaffee-Zubereitung für zuhause

Wie könnt ihr euren Kaffee auch zuhause am besten genießen? Geht dabei so einfach wie möglich vor. Lieblingssorte auswählen, die klassischen Espressokannen aus Italien sind für die Zubereitung ideal. Espresso auf 96 Grad und die Milch zwischen 51 und 55 Grad erwärmen. Wenn diese zu heiß ist, schadet es dem Aroma des Cafés. Also lieber nicht zu lange kochen.

Im Café Aran und auch bei Dritan Alsela wird großer Wert auf die Herkunft des Kaffees gelegt. Sogar ein persönlicher Besuch auf den Plantagen gehört dazu. Der direkte Kontakt auch zu den Händlern vereinfacht einen fairen Handel und ermöglicht mehr Verlässlichkeit bei der Qualität. Auf Fairtrade lässt sich natürlich auch beim Einkauf für zuhause achten.

Direct Trade und neue Kaffee-Trends

Im Bereich Fashion gibt es immer wieder neue Trends. Ich habe mich gefragt, ob es diese auch in der Cafészene gibt. Und natürlich lassen sie sich leicht finden! Besonders in Berlin gehen einige Cafés beispielsweise wieder zum klassischen Filterkaffee über, der in Glaskannen gebrüht wird.  Auch nicht schlecht.

Absolut trendy war zuletzt auf jeden Fall der Nitro Cold Brew Kaffee, besonders in Großstädten super beliebt – ein cremig-kalter Kaffee aus dem Zapfhahn. Hierbei spielt die Röstung keine Rolle, sondern es geht ausschließlich um den mit Stickstoff versetzten Cold Brew. Für den tollen Sommer 2018 war das natürlich genau die richtige Erfrischung.

Asiatische Kunst aus Milchschaum

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass auch Asiaten super gerne Café trinken. Dabei ist eine milde Röstung gewünscht. Viel mehr Wert wird jedoch auf ein bestimmtes Thema gesetzt. In China ist Latte Art zu einem richtigen Trend geworden. Ungewöhnliche Muster auf dem Milchschaum  lassen die Kaffeepause zu einem Highlight werden.

Zum Thema Kaffee gibt es sehr coole Bücher. Jedes ist auf seine Art interessant und widmet sich dem Getränk auf unterschiedliche Weise. Falls ihr Lust habt zu stöbern und mehr über Herstellung, Kultur und Philosophie zu erfahren, habe ich Euch hier drei meiner Favoriten aufgeführt:

  • Real Fresh Coffee
  • The World Atlas of Coffee
  • Coffee gives me Superpowers

Ein arabischer Scheich hat wohl einmal gesagt, wo Kaffee serviert wird, ist auch Anmut, Freundschaft und Fröhlichkeit zu finden.  Genau diese Eigenschaften vermitteln die schönen Cafés.

Gewinnspiel: Frühstück für Zwei bei Dritan Alsela

Wir haben noch ein Gewinnspiel für euch. Habt ihr Lust auf ein Frühstück für zwei Personen, natürlich mit einem frisch gemahlenen Caffè Latte, bei Dritan Alsela in Düsseldorf? So geht’s:

  1. Unserem Insta-Account (@youjoy_lifestyle) folgen und diesen Post liken: https://www.instagram.com/p/BoeP5LFDoyY/
  2. Freund/in markieren, mit der/dem ihr das Frühstück genießen möchtet
  3. Daumen drücken und mit etwas Glück unsere DM mit Gewinn erhalten

Das Gewinnspiel läuft bis zum 10.10.2018 – bitte nicht verpassen! 

Zm Schluss natürlich noch die Bitte um eure Meinung: Was ist Euer Lieblingscafé und was zeichnet es aus? Wir wünschen euch eine schöne Auszeit mit einer leckeren Tasse eures Lieblingskaffees

Alles Liebe,
eure Maren

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
– Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Instagram/Facebook!
– Teilnahmeberechtigt an dem Gewinnspiel sind ausschließlich Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben (Volljährigkeit). Von der Teilnahme grundsätzlich ausgeschlossen sind YouJoy-AutorInnen, deren Angehörige, sowie Mitarbeiter etwaiger Sponsoren/Kooperationspartner des Gewinnspiels und deren Angehörige, soweit deren Teilnahme im Einzelfall nicht ausdrücklich zugelassen wird.
– Ein in der Gewinnspielbeschreibung gegebenenfalls bildlich dargestellter Gewinn ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch.
– Die Barauszahlung des Gewinnwertes oder der Umtausch eines Gewinnes ist nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn kann vom Gewinner nicht an Dritte abgetreten werden.
– Falls nicht anders geregelt, verfällt der Gewinnanspruch nach Ablauf von vier Wochen nach Gewinnauslosung, wenn der Gewinner über den verwendeten Social Media-Account nicht erreichbar ist oder wenn sich dieser nicht innerhalb von vier Wochen nach Gewinnnachricht bei YouJoy zurückmeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.