Beliebteste Neujahrswünsche 2021 – das wünschen wir uns (nicht) fürs neue Jahr

Die Überschrift macht es schon deutlich. Die Wünsche für das Jahr 2021 dürften vor allem zeigen, was wir aus 2020 nicht mehr haben wollen. Und dazu gehört definitiv dieses ätzende Coronavirus. Denn das hat in 2020 fast alle verrückt, leider Unzählige krank gemacht und sogar Tausende umgebracht. Das wird im nächsten Jahr hoffentlich besser! Beliebteste Neujahrswünsche 2021 – das wünschen wir uns (nicht) für das neue Jahr nach dem Ausbruch von Covid-19.

Neujahrsvorsätze gibt es zuhauf. Im Jahr 2020 gibt es aber erstmals so viele Gründe wie nie zuvor, sich zu wünschen, dass nächstes Jahr, also 2021, alles besser wird. Denn geben wir offen zu: 2020 war und ist ein Jahr zum Vergessen. Zumindest gesundheitlich und wirtschaftlich gesehen hat sich das Jahr ganz anders entwickelt, als sich das die Menschen in der ganzen Welt gewünscht haben.

Gute Vorsätze von 2019 bis 2021 – dazwischen liegen Welten (und Corona)

Wisst ihr noch? Anfang 2020? Da hatten viele wohl noch die guten Vorsätze aus 2019 im Kopf. Zum Beispiel mehr Sport treiben oder sich gesünder ernähren. Neue Länder bereisen? Wer hätte denn wissen können, dass sich im Verlauf des Jahres die Welt auf den Kopf stellen wird.

Sport? Zumindest im Fitnessstudio war das in 2020 häufig nicht möglich. Gesunde Ernährung war auch nicht so leicht bei all dem Stress mit Home Office, Abstandhalten etc. Neue Reiseziele im Ausland? Sehr schwer mit Covid-19.

Also besser für 2021 komplett auf die Neujahrsvorsätze verzichten? 

Beliebteste Neujahrswünsche 2021 – das wünschen wir uns (nicht) für das neue Jahr

Wir haben uns mal ein paar Gedanken gemacht, was wir uns nach diesem schrägen Jahr 2020 für 2021 wünschen könnten, wenn Vorsätze schon keinen Sinn machen. 

  1. Genug Klopapier für alle
  2. Online-Entspannungskurse für zuhause
  3. Sporthallen und Schwimmbäder zur Einzelnutzung
  4. Kinos und Clubs exklusiv für die eigenen Freunde
  5. Flatterband und Richtungspfeile ÜBERALL

Klingt doch fast sinnvoll, oder? Aber mal ernsthaft(er). Man könnte sich auch so etwas wie das Folgende wünschen:

  1. Keine nervigen Diskussionen über notwendige Regeln
  2. Keine ständig wechselnden Ansagen aus der Politik
  3. Weniger Aluhüte und Verschwörungstheoretiker (und!)
  4. Weniger verwirrende Aussagen von (Pseudo-)Medizinern
  5. Guter Mundschutz für alle, besonders für Risikogruppen
  6. Sicherheitsmaßnamen, die wirklich helfen und beachtet werden
  7. Ein Lockdown-Konzept, das richtig wirkt und zeitlich absehbar ist
  8. Keine Dummschwätzer, die die Krise für sich ausschlachten möchten
  9. Keine Unternehmen, die mit der Krise wie Geld verdienen möchten
  10. Mehr Zusammenhalt und Rücksicht gegenüber den Schwächsten

Klingt schon besser? Wir wollen hier echt niemandem zu nahe treten. Wir sind weder Wissenschaftler noch Mediziner. Und wir können verstehen, dass sich viele schlecht informiert fühlen. Oder finanziell keinen Lockdown aushalten.

Aber bringt es etwas, sich dann noch ständig gegenseitig an die Gurgel zu wollen? Zumindest sollten wir uns zwischenmenschlich nicht zusätzlich das Leben schwermachen, wenn sich schon die Natur gegen uns verschworen hat, oder?

Beliebteste Neujahrswünsche 2021 – das wünschen wir uns echt

Wenn wir uns in der Redaktion wirklich etwas wünschen dürften, wäre es vor allem, dass dieses schreckliche Covid-19 weg ist. Klingt nach einem Wunschkonzert? Warum nicht! Stimmt es nicht, dass die Chancen wachsen, dass etwas wahr wird, wenn man es sich nur mehr als alles andere wünscht?

Natürlich muss man dabei mithelfen. Das wollen wir definitiv tun. Aber man muss auch daran glauben! Und das machen wir jetzt: Wir stellen uns ganz fest vor, dass 2021 nicht mehr im Zeichen des Coronavirus steht. Das fühlt sich echt gut an… Drücken wir also alle kräftig die Daumen und noch einmal den Mund-und-Nasen-Schutz fest an.

2021 WIRD ALLES BESSER! Bleibt bitte gesund und munter, Ihr Lieben!

Euer YouJoy-Team ❤️

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.