Salzburg – Traumstadt für Zeitreisen und Weihnachtsgefühle

Salzburg ist eine schöne Stadt, aber das ist vielen wahrscheinlich schon bekannt. Die alten, schön verzierten Häuser, die kleinen Gässchen mit den kleinen Lädchen, die imposante Burg Hohensalzburg, die mächtig über der Stadt thront, die umgrenzenden Berge, die im Winter so schön mit Puderzuckerschnee bedeckt sind und der Fluss Salzach, der durch die Stadt fließt– das alles ist Salzburg.

Mozartkugeln und Straßenmusikanten

Hier fühlt man sich teilweise in der Zeit zurückversetzt. Oft hört man die Meisterstücke von Mozart in den Gassen ertönen. Es tummeln sich die Straßenmusikanten, die sich teils an den Werken des großen Meisters versuchen. Wer sich für die Musik hier nicht begeistern kann, dessen Herz schlägt vielleicht bei einer Mozartkugel etwas höher. Diese werden heute noch original in der Konditorei Fürst gefertigt. Die berühmteste Praline der Stadt wurde 1890 von dem Salzburger Konditor Paul Fürst erfunden. Mozart für`s Ohr oder für den Gaumen – man hat die Qual der Wahl.

Salzburg – Traumstadt für Zeitreisen und Weihnachtsgefühle

Weihnachtszeit in Salzburg

Aber wisst ihr, Salzburg in der Weihnachtszeit ist einfach unvergesslich toll. Die vielen Lichter, die die kleinen, süßen Gässchen verzieren und erleuchten, die vielen Schaufenster, die mit so viel Liebe geschmückt sind und der gemütliche Christkindlmarkt vor dem Salzburger Dom am Residenzplatz– das ist wirklich ein Weihnachtstraum. Insbesondere die Goldgasse sollte man sich einmal angesehen haben. Sie hat meiner Meinung nach die schönsten weihnachtlichen Verzierungen an den Häuserfassaden. Wer das möchte, kann auch eine Kutschfahrt durch die Stadt machen. Ebenso lohnt es sich einmal die Burg Hohensalzburg hinauf zu steigen, um das schöne Panorama von oben bestaunen zu können.

Salzburg – Traumstadt Zeitreisen und Weihnachtsgefühle

Kaiserschmarrn und Eislaufbahn

Wer nach diesem Anstieg eine Stärkung braucht, der folgt einfach immer dem leckeren Duft, der einem in die Nase steigt. So findet man sich ganz bestimmt kurze Zeit später auf dem Weinachtsmarkt wieder. Hier warten so viele Leckereien und Köstlichkeiten, die man am liebsten alle probieren möchte. Es gibt besonders viele verschiedene Sorten von Kaiserschmarrn und Apfelstrudel, viele unterschiedliche süße Brezen und natürlich auch zahlreiche herzhafte Leckereien. Es duftet so herrlich hier und im Hintergrund ertönt leise ein Chor,der sich vor dem Salzburger Dom eingefunden hat. Unmittelbar vom Weihnachtsmarkt entfernt, befindet sich außerdem eine Eislaufbahn. Hier kann man seine Runden bei den schönsten Weihnachtsliedern auf dem Eis drehen und den Lichterglanz auf sich wirken lassen.

Salzburg ist Weihnachtsgefühl pur!

Wen hier nicht das Weihnachtsgefühl packt und die Vorfreude auf ein tolles Weihnachtsfest, den kann man wirklich nicht mehr bekehren. Jedem, der ein Weihnachtsgefühl erleben möchte, kann ich Salzburg nur wärmstens ans Herz legen.

Salzburg Zeitreisen Weihnachtsgefühle

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Weihnachtszeit!

Eure Annika

About Annika

Bloggerin Annika YouJoy

Travel and feed your soul – das ist ihr Motto. Annika hat bereits auf Bali gelebt und gearbeitet und ist mit viel Inspiration im Gepäck nach Deutschland zurückgekehrt. Sie liebt das Reisen und lässt uns gerne an ihren Erfahrungen teilhaben. Dabei ist  sie immer auf der Suche nach Lifestyle-Themen und neuen veganen Hotspots.

2 Comments

Add Yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.