Premieren im englischen Königshaus: Weihnachten bei der Queen und Ausblick 2018   

Während wir im Chaos des Last Minute- Geschenkewahnsinns versinken, bereitet sich auch die Familie von Queen Elizabeth II. auf Weihnachten vor. Aber wie wird eigentlich bei Hofe gefeiert? Wohl kaum in Jogginghose und Hausschlappen!  YouJoy hat für euch Mäuschen gespielt – so wird das diesjährige Weihnachten bei der Queen.

Ja, auch bei Königs wird natürlich Weihnachten gefeiert. Man ahnt es schon, so ganz ohne Verpflichtungen geht es auch in dieser besonderen Zeit des Jahres nicht. Aber die Mitglieder der königlichen Familie beweisen wieder einmal mehr, dass öffentliche Termine auch durchaus Spaß machen können und sie auch bei der Feiertagsgestaltung immer für eine Überraschung gut sind.

Premiere! Meghan Markle ohne Ehering am königlichen Esstisch

Das britische Königshaus trifft sich jedes Jahr auf Sandringham House in Norfolk auf dem Anwesen der Queen. In diesem Jahr ganz neu mit dabei: Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle. Das ist schon eine kleine Sensation, denn bisher durfte niemand, der nicht mit einem Mitglied der königlichen Familie verheiratet ist, Weihnachten mit der Queen feiern. Angeblich ist das ein Zeichen für den etwas moderneren Weg, den das Königshaus jetzt einschlägt. Schließlich ist auch der Hochzeitstermin im nächsten Jahr, der 19. Mai 2018, der erste seit langem, der auf ein Wochenende, und nicht wie bisher, auf einen Wochentag, fällt.

Kick it like William! Weihnachtsfußball mit den Prinzen

Kein Weihnachten ohne die Ansprache der Queen im britischen Fernsehen! So ähnlich ist es auch bei den Prinzen William und Harry, die seit ein paar Jahren ihre ganz eigene Tradition haben- das Charity-Fußballspiel gegen die Bewohner des Nachbardorfes Castle Rising. Die Prinzen kicken, übrigens in den Socken ihrer Lieblingsvereine, jedes Jahr mittags an Heiligabend für den guten Zweck und machen dabei auch noch eine recht gute Figur! Bescherung ist übrigens, entgegen der britischen Tradition, wie bei uns, am 24. Dezember. Aber von wegen Urlaub! Im strengen Zeitplan sind am ersten Weihnachtsfeiertag dann noch zwei Kirchgänge vorgesehen, bevor die Familie zu einem Filmabend zusammenkommt. Wer hätte das gedacht?

2018: Nachwuchs und Hochzeit im englischen Königshaus

Für die ganze Familie wird das nächste Jahr sehr spannend. Prinz Philip ist offiziell in Rente, aber der Nachwuchs steht schon in den Startlöchern. Prinzessin Charlotte besucht ab Januar den Kindergarten und im April gibt es für sie und Bruder George ein Geschwisterchen. Grund zu feiern hat im Mai dann die ganze Familie, wenn Prinz Harry und Meghan Markle sich öffentlichkeitswirksam live im Fernsehen in der St. George`s Chapel auf Windsor Castle das Ja-Wort geben. Ein Glück bleibt zwischen den Feiertagen, trotz einiger Termine und Traditionen, doch noch ausreichend Zeit, um für das neue, aufregende Jahr Kraft zu tanken. Ein Stück Normalität gibt’s also auch bei den Royals.

Eure Isa 

Artikelbild: flickr / Karen Roe / Rechte

About Isa

Isa Bloggerin YouJoy

Ihre eigene Telefonnummer kann sich Isa nur schwer merken, Thronfolger, Promis und VIP- Turteleien sind dagegen kein Problem. Wenn sie nicht gerade wieder auf der Suche nach einem neuen Lieblingsroman ist, interessiert Isa sich für alles, was Mädels noch schöner – und vor allem gesünder macht. Darüber schreibt sie auch auf YouJoy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.