Angesagte Mode-Labels aus Deutschland – Teil 1: tigha / Düsseldorf

Wenn von erfolgreicher Mode aus Deutschland die Rede ist, denken die meisten zuerst an Namen wie Hugo Boss. Andere trauern einst sehr erfolgreichen Marken wie Escada oder Joop hinterher. Längst haben sich aber neue Labels aus Deutschland auch international einen Namen gemacht. Diese Artikelreihe nimmt sie näher unter die Lupe, den Anfang macht das vielversprechende Label tigha aus Düsseldorf.

Ursprünge

Asem Chaudhary, ausgebildeter Diplom-Ingenieur für Textilmanagement, gründete tigha im Jahr 2009 in der Modestadt Düsseldorf. Seine Vision war es von Anfang an, „hochwertige Bekleidung zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, ohne dabei auf progressives Design zu verzichten“. Das Label wird seit jeher von der ACTC GmbH mit in Sitz Erkrath vertrieben.

Produkte und Vertrieb

Schnell bekannt geworden ist tigha vor allem durch seine Lederjacken. Die Kollektion wird jedes Jahr erweitert und umfasst laut Label „klassische Schnitte, Vintage-Looks und avantgardistische Modelle“. Mittlerweile wurde das Sortiment um Shirts, Hosen, Röcke und Shorts ergänzt, die ebenfalls das freiheitliche Lebensgefühl der Marke ausdrücken sollen. Seit Mai 2017 ist auch eine eigene Schuhkollektion von tigha erhältlich. Herstellen lassen die Düsseldorfer vor allem in Pakistan, Indien, der Türkei und China. tigha verkauft seine Mode auf dem eigenen Webshop und über ein Netzwerk von 370 europäischen Händlern. Der tigha Store in Köln wird durch Showrooms in Düsseldorf, München, Amsterdam und Zürich erweitert.

PRE-FALL COLLECTION Rough styles: modern & urban, sleek & unique // Link in Bio

Ein Beitrag geteilt von tigha (@tigha) am

Besonderheiten

Zuallererst fällt hier der Name des Labels auf. Was international aussieht, wird fast norddeutsch betont. tighas korrekte Aussprache lautet offiziell nicht wie etwa auf Englisch „tiger“, sondern eher „tigga“. Das klingt dann so ähnlich wie das Jugendwort „digger/digga“, aber mit einem „t“ am Anfang. Besonders am Label tigha sind auch die ausgefallenen Live-Events. Dabei wird der Marken-Store gerne einmal in einen Club verwandelt und die Party auf Facebook live gestreamt.

Influencer

Auch zu einer Besonderheit der Marke gehört fraglos die starke Reichweite über namhafte Influencer. Zu den prominenten Fans von tigha gehören Größen aus Mode, Sport und Musik wie Stefanie Giesinger, Usain Bolt oder Andreas Bourani. In den Vereinigten Staaten wächst die Fan-Base ebenso stetig, zuletzt war The Weeknd noch im tigha-Dress unterwegs. In einem Interview betonte ein tigha-Mitarbeiter, dass diese Begeisterung bisher komplett natürlich – also ohne Promi-Sponsoring – entstanden sei. Analyseplattformen bescheinigen der Marke ein hervorragendes Engagement-Level in den sozialen Medien.

Netzwert 2017

Der tigha-Webshop freut sich aktuell über geschätzte 142.000 Besucher pro Monat. Auf Facebook hat das Label über 98.000 Fans und auf Instagram beträgt die Follower-Zahl zurzeit rund 58.300. Laut InstagramDB hat der Account einen Gesamt-Score von 27 und die Follower haben eine Qualität von 45%, D+. Bei den Fans und Followern überwiegt das männliche Geschlecht – je nach Plattform mit bis zu einer Dreiviertelmehrheit.

Aussichten

Betrachtet man alleine die Suchanfragen auf Google, ist tigha in den letzten Jahren rasant gewachsen und hat bereits manchen Konkurrenten hinter sich gelassen. Auch der Umsatz der Marke hat sich offenbar sehr positiv entwickelt. Aktuell ist sogar der Einstieg in den US-Markt geplant, was ebenso für eine aussichtsreiche Zukunft der Düsseldorfer spricht. EU-Joy gibt tigha aktuell eine ausgezeichnete Prognose – vier von fünf Sternen mit steigender Tendenz: ★★★★☆

Quellen und Auswertung:
tigha.com, InfluencerDB, Worth Of Web, Google Trends

Foto: Screenshot von https://www.tigha.com/de/ (14.05.2017)

Dein YouJoy-Newsletter!

Bleib immer auf dem Laufenden, was neue Trends und coole Tipps angeht. Wir geben dir einmal im Monat ein Update, was aktuell auf YouJoy los ist – und senden dir keinen Quatsch. Versprochen! Mit MailChimp kannst du dich natürlich jederzeit vom kostenlosen Newsletter abmelden.



About Marie:

Marie hat sich schon im Studium mit Mode befasst und schreibt liebend gerne über interessante Labels, die noch vor dem Durchbruch stehen. Für YouJoy stöbert sie auch gerne im Underground der deutschen Modeszene(n). Besonders angetan haben es ihr – Überraschung – schöne Schuhe – selbst für Schlappen und Klotschen hat sie ein Herz.

2 Comments

Add Yours
  1. 1
    dominico

    extrem geile jacken! unglaublich starke marke über influencer. so geiles zeug aus deutschland – wie selten ist das! feier ich.

  2. 2
    svensen_

    Sehr cool wie die sich entwickelt haben – von mir definitiv 5 Sterne. Im Sale gibt es auch immer Schnäppchen, die sich jede/r leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.